Eine Reittour. Süd-Chui-Ring

Die Route führt auf den Pfaden des südlichen Tschui-Gebirges, von dessen Gipfeln sich eine herrliche Aussicht auf die Tschui-Eichhörnchen bietet, und in den Tälern laufen Flüsse und Bäche fröhlich herum. Der Süd-Chui-Grat unterscheidet sich von den meisten Graten des Altai-Gebirges dadurch, dass die Wälder dort an einigen Stellen wachsen, was ihn für alle Winde und die Sonne offen macht.

Während dieser Route warten die Gäste des Altai auf ein Treffen mit Gletschern, die alle Teilnehmer der Tour berühren können, und auch am heißesten Tag können Sie den eisigen Atem des ewigen Schnees spüren.

Ort

s. Manzerok
ab
US$ 784
+Tickets für den Startpunkt der Tour
Urlaub buchen
Sie können später bezahlen
Reisedauer
12 Tage
11 Nächte
Termine
  • Termine für die Gruppenreisen
    • 11. – 22. Aug.
or
Unterkunft
  • Zelt
    11 Nächte
Komfortniveau
  • Sehr einfach
Komplexität
Extrem
Touristen benötigen Wandererfahrung oder besondere Fähigkeiten, wie z.B. Klettern, Extrem-Rafting, etc.
Gruppe
Bis zu 12 Personen
Mindestalter
12 Jahre alt
Höchstgewicht des Touristen
100 Kilo
Treffpunkt
s. Manzerok
Kontakt mit dem Tour-Koordinator
Mo. - Fr.: 08.00 bis 20.00
Sa. - So.: 08.00 bis 19.00 (UTC+3)
Oder schreiben Sie uns

Highlights

Spannende Reiterwanderung
Wir werden die unberührte Natur des Altai auf Pferden bewundern
Privatsphäre mit der Natur
Wir werden die Nacht in Zelten abseits der Zivilisation verbringen und leckeres Essen essen, das am Lagerfeuer zubereitet wird
Der berühmte Chui-Trakt
Der Weg zum Anfang der Route gehört zu den zehn schönsten Straßen der Welt

Reiseplan

  • Tag 1 - Der Tourkomplex "Taezhnik" – das Dorf Kuraj – der Grundparkplatz "Tute»

    Für diejenigen, die am Flughafen Gorno-Altaisk ankommen möchten, wählen Sie bitte Flüge mit Ankunft spätestens um 12:00 Uhr aus, da die Umstellung auf den Parkplatz von Tjute unter Berücksichtigung der Haltestellen 6-7 Stunden dauert.

    Frühstück im Taeghnik Café für diejenigen, die vor 11:00 Uhr im Öko-Hotel ankommen, die Bekanntschaft mit dem Führer.

    Wenn sich die ganze Gruppe früh versammelt hat, fahren Sie auf dem Weg zum Parkplatz ab, Mittagessen im Straßencafé.

    Umzug auf dem berühmten Chui-Trakt bis zum Dorf Kurai, dann entlang der Kurai-Steppe bis zum Parkplatz von Thute.

    Unterkunft in Zelten.

    Einweisung, Vorbereitung für die Wanderung.

    Dampfbad.

    Auto 350 km.

    1 more photos
  • Tag 2 - Ur. Tute - ur. Kyzyl-Jaryk
  • Tag 3 - Ur. Kyzyl-Yaryk - Mündung des Flusses Imele
  • Tag 4 - Die Mündung des Flusses Imele - das Hochplateau von Chaltra – der Fluss Kyp - der Fluss Taldura - der Winter Kyp
  • Tag 5 - Überwinterungsgebiet des Taldurin-Gletschers
  • Tag 6 - Radialer Ausgang zum Taldurin-Gletscher
  • Tag 7 - Der Übergang des Taldurin-Gletschers Morena – das Jelotal
  • Tag 8 - Radialer Ausgang entlang des Jelo-Flusses zum Gletscher
  • Tag 9 - Der Übergang Das Tal des Flusses Jelo - r. Kurkurek - ur. Tour-Oyyk
  • Tag 10 - Radialer Ausgang zur "Kuppel der Drei Seen"
  • Tag 11 - Der Fluss Kuskunur - ur. Tüte
  • Tag 12 - Rückkehr zum Tourkomplex "Taeghnik»
Komplexität
Touristen benötigen Wandererfahrung oder besondere Fähigkeiten, wie z.B. Klettern, Extrem-Rafting, etc.
Kommentar des Reiseveranstalters

Die Route ist schwierig, für Touristen ist es wünschenswert, Erfahrung mit Reitwanderungen im Altai-Gebirge oder ein gutes Maß an körperlicher Fitness zu haben, um daran teilzunehmen.

Unterkunft

Unterkunft
  • Zelt
    11 Nächte
Komfort
  • Sehr einfach

Während der gesamten Route sind Übernachtungen in Touristenzelten möglich.

Zeltlager 11 Nächte

Übernachtungen in Zelten auf der Route

Reisedetails

Gruppe
bis 12 Personen
Mindestalter
12 Jahre alt
Höchstgewicht des Touristen
100 Kilo
Reisedauer
12 Tage 11 Nächte
Treffpunkt
s. Manzerok

Preis enthält

  • beförderungen nach dem Tourprogramm;
  • die Bezahlung der Touristenstopps (die Bezahlung des Platzes unter die Zelte in den ausgestatteten turkampingh);
  • bad nach Tour-Programm;
  • pferdemiete;
  • bezahlung der Arbeit von Ausbildern, Pferden;
  • zahlung von Freizeitgebühren;
  • zahlung der Unfallversicherung und der Krankenversicherung;
  • zahlung für drei Mahlzeiten;
  • ausrüstung mieten.

Zusätzlich bezahlt

  • flug- und Bahntickets nach Nowosibirsk / Barnaul / Gorno-Altaisk und zurück;
  • transfer zum Tourkomplex "Taezhnik" und zurück.

Wichtig zu wissen

Persönliche Gegenstände zum Mitnehmen

1. Rucksack, Koffer oder große Reisetasche, das ist etwas, in dem es bequem ist, Dinge zur Basis zu bringen, spezielle Mittel werden auf der Route für den Transport von Dingen ausgegeben (Archimak (variable Tasche) und Triebwagen).

2. Wanderschuhe sie müssen Stiefel haben, die aus Leder, Gummi und Spitzhacken bestehen können, die Hauptsache ist, dass sie nicht nass werden und den Schaft vor dem Reiben am Bügelgurt (putlische), im Extremfall hohe Schuhe (Oberteile) abdecken. Die Gummistiefel sind jedoch vorzuziehen, da sie außen nicht nass werden, und wenn das Wasser nach innen gelangt ist, ist es ziemlich einfach, sie am Lagerfeuer zu trocknen, während sie sich nicht verformen, wenn Sie die kleinen Trocknungsregeln beachten.

3. Turnschuhe oder Trekking-Schuhe für Radialausgänge. Vermeiden Sie neue, nicht abgenutzte Schuhe. Wenn Sie Trekkingschuhe wählen, beachten Sie, dass nicht alle von ihnen in den Wanderbedingungen wirklich getrocknet werden können, und dass sie sich beim Trocknen am Lagerfeuer verformen und praktisch unbrauchbar werden können.

4. Austauschbare Schuhe für die Erholung im Lager (Schiefer).

5. Bequeme Kleidung für Reitübergänge und radiale Wanderungen –Hosen aus dichtem, weichem Stoff, die keine Bewegungen behindern, ohne grobe innere Nähte, die aus leichtem, schnell trocknendem Material hergestellt sind, vorzugsweise x / b. Hemd oder T-Shirt mit langen Ärmeln. Windjacke aus dichtem Material. Geeignet für Jäger oder Angler oder ähnliches, die Hauptsache ist, dass es bequem ist und nicht raschelt.

6. Kleidung Set für Campingurlaub und Übernachtung – Hosen, Hemd, Shorts, T-Shirt, für Übernachtungen ist die Thermo-Unterwäsche ideal, sie wird auch helfen, wenn das Wetter schlecht wird.

7. Warmer Pullover oder Hoodie (das Material ist vorzugsweise Fleece oder Wolle).

8. Warme Jacke (sinteponisch oder flaumig). Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass das Synthepon viel einfacher zu trocknen ist. Wenn jemand denkt, dass warme Dinge im Juli nicht benötigt werden, versichere ich Ihnen, dass dies nicht der Fall ist. Das Wetter in den Bergen ist extrem unberechenbar.

9. Warme Mütze (fleece oder Wolle).

10. Mütze oder Panama, das Gesicht und die Augen vor direkter Sonneneinstrahlung oder Bandana bedeckt.

11. Handschuhe (sogar einfache Baumwolle ist geeignet.)

12. Socken - 2-3 paar baumwolle oder leinen, 2 paar wolle

13. Spritzwassergeschützter Regenmantel oder ein Anzug, der keinen starken Regen aushält. Auf der Reitroute werden zum Schutz vor Regen die OECD (Allgemeiner Schutzsatz) - ein langer Gummimantel mit einem Kopüschel - ausgestellt, um sie vor Regen zu schützen

14. Badeanzug Um ein Sonnenbad zu genießen oder ein Bad im Gebirgsteich zu nehmen.

15. Toilettenartikel und Hygieneartikel. Einschließlich eines hygienischen Lippenstifts und einer Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor (UF 50).

16. Sonnenbrille schützen Sie Ihre Augen vor UV-Strahlen in den Bergen.

17. Kleine Taschenlampe (kopf).

18. Individuelle Arzneimittel, die Hauptapotheke wird von einem Lehrer mitgenommen, aber wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Standardpräparaten haben oder spezielle oder streng verschreibungspflichtige Medikamente benötigen, nehmen Sie Ihre eigenen.

19. Kleine Wasserflasche. Sie können eine 0,5-Liter-Plastikflasche verwenden, aber es ist sehr wünschenswert, einen Flachmann zu verwenden, der am Gürtel befestigt oder mit einem Karabiner am Sattel befestigt oder irgendwie befestigt werden kann.

20. Kamera oder Camcorder (optional) mit Germoverpackung. und vergessen Sie nicht, eine Ersatzbatterie dafür oder einen externen Energiespeicher zu verwenden, da es viele Arten gibt, die Sie erfassen möchten, aber es gibt keinen Platz zum Aufladen!.

21. Das Sitzen ist touristisch (hoba).

22. Persönliches Geschirr (teller, Löffel, Becher)

23. Ein Handtuch(bei unterkunft in Zelten oder Häusern ohne Annehmlichkeiten)

24. Für die Bequemlichkeit der Verpackung wird empfohlen, Folgendes zu haben säcke oder Müllsäcke ich empfehle für zusätzlichen Spritzschutz und Schutz vor Schmutz in Archimakah, dichte Plastiktüten mit einem Volumen von 160 bis 180 Litern in einer Menge von 4 Stücken zu haben.

Voraussetzung für eine Reihe von persönlichen Gegenständen. Nichts Überflüssiges und Scharfes (ohne entsprechende Verpackungen, die die Verpackung beschädigen können).

Was sind die Besonderheiten der Route?
Was ist das Essen von Touristen auf der Route?
Ist die Lieferung im Reisepreis enthalten?
Welche Gruppenausrüstung wird ausgegeben?
Kann ich mit meinem Auto anreisen?
Gibt es eine Gewichtsbeschränkung für den Teilnehmer beim Reiten?
Stornierung der Reise

Verfügbare Daten für Buchung

Die Termine sind noch nicht bestätigt.Bitte zur Klärung
  • US$ 784
    11. – 22. Aug. 12 Tage 11 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen