27-tägige Kreuzfahrt auf der Nordseeroute. Anadyr nach Murmansk

Der Nordseeweg ist der kürzeste Seeweg zwischen dem europäischen Teil Russlands und dem Fernen Osten. Dies ist die historische nationale Transportkommunikation Russlands in der Arktis.

Die Nordseeroute verläuft durch die Meere des Arktischen Ozeans (Kara-, Laptew-, Ostsibirisches, Tschuktschenmeer) und teilweise des Pazifischen Ozeans (Beringmeer). Wir haben die einmalige Gelegenheit, eine Kreuzfahrt auf dieser legendären Route zu unternehmen!

Ort

Russland, Autonomes Gebiet Tschukotka, Anadyr
ab
US$ 21 900
+Tickets für den Startpunkt der Tour
Urlaub buchen
Sie können später bezahlen
Reisedauer
27 Tage
26 Nächte
Termine
  • Termine für die Gruppenreisen
or
Unterkunft
  • Kajüte
    26 Nächte
Komfortniveau
  • Mittelklasse
  • Gehoben
  • Premium
Komplexität
Leicht
Für alle Personen
Treffpunkt
Russland, Autonomes Gebiet Tschukotka, Anadyr
Kontakt mit dem Tour-Koordinator
Mo. - Fr.: 08.00 bis 20.00
Sa. - So.: 08.00 bis 19.00 (UTC+3)
Oder schreiben Sie uns

Highlights

Meeresabenteuer
Wir werden fast einen Monat an Bord des Expeditionsschiffs der Eisklasse „Spirit of Enderby“ verbringen
Völker des Hohen Nordens
Wir werden das Leben der modernen Tschuktschen und Eskimos und ihr traditionelles Handwerk – die Seejagd – kennenlernen
Fauna des Nordens
Wir werden Eisbären, Wölfe, Polarfuchse, Füchse, Schneehasen, Auklets, Papageientaucher und viele andere Tiere sehen!

Reiseplan

  • Tag 1 - Anadyr

    Steigen Sie heute Nachmittag auf Ihr Schiff. Wenn wir die Anadyr-Mündung verlassen, bestehen ausgezeichnete Chancen, Belugawale zu entdecken.

  • Tag 2 - Preobrazhnaya-Bucht
  • Tag 3 - Whale Bone Alley und Gil’mimyl Hot Springs
  • Tag 4 - Kap Deschnew und das Dorf Uelen
  • Tag 5 - Insel Koljutschin
  • Tag 6 - Wrangel-Insel
  • Tag 7 - Wrangel-Insel
  • Tag 8 - Wrangel-Insel
  • Tag 9 - Ostsibirisches Meer
  • Tag 10 - Ayon-Insel
  • Tag 11 - Medvezhyi-Inseln
  • Tag 12 - Ostsibirisches Meer
  • Tag 13 - Noviye Sebirskiye Islands (Neusibirische Inseln)
  • Tag 14 - Noviye Sebirskiye Islands (Neusibirische Inseln)
  • Tag 15 - Laptewsee
  • Tag 16 - Laptewsee
  • Tag 17 - Sewernaja-Semlja-Archipel
  • Tag 18 - Sewernaja-Semlja-Archipel
  • Tag 19 - Sewernaja-Semlja-Archipel
  • Tag 20 - Karasee
  • Tag 21 - Karasee
  • Tag 22 - Franz-Josef-Land
  • Tag 23 - Franz-Josef-Land
  • Tag 24 - Franz-Josef-Land
  • Tag 25 - Barentssee
  • Tag 26 - Barentssee
  • Tag 27 - Murmansk
Komplexität
Für alle Personen

Unterkunft

Unterkunft
  • Kajüte
    26 Nächte
Komfort
  • Mittelklasse
  • Gehoben
  • Premium
4 more photos

Die Unterbringung auf dem Expeditionsschiff „Spirit of Enderby“ ist im Reisepreis enthalten.

Die Kosten der Tour hängen von der Unterkunftskategorie ab:

KabineKosten pro Person 
Hauptdeck$ 21 900
Vorgesetzter$ 23 900
Superior Plus$ 26 900
Mini-Suite$ 27 900
Heritage-Suite$ 29 900

Lokale Zahlung 500,00 $.

Expeditionsschiff „Spirit of Enderby“

Die Spirit of Enderby ist ein wunderbares kleines Expeditionsschiff der Eisklasse. Im März 2013 wurde es komplett neu ausgestattet mit der Erwartung einer tragbaren Unterbringung von maximal 50 Passagieren in Zweisitzer-Booten. Für den Komfort der Passagiere verfügt das Schiff über eine Bar, einen gemütlichen Salon, einen großen Hörsaal und eine Bibliothek mit einer Sammlung thematischer Literatur

Die großzügige Kapitänsbrücke ist jederzeit für Passagiere geöffnet. Von dort aus können Sie atemberaubende Ausblicke auf Eisberge und Küstenlandschaften genießen. Um keinen Moment der Reise zu verpassen, können Wild- und Meerestiere auch von den offenen Decks des Schiffes aus beobachtet werden.

Der Kapitän und die Crew der „Spirit of Enderby“ sind erfahrene Segler, wahre Enthusiasten von Expeditionsreisen. Bei der Landung werden die Reisenden von qualifizierten Führern und Naturforschern begleitet. Für die Anlandungen wird eine Flotte motorisierter Schlauchboote eingesetzt, die einfach und bequem zu bedienen sind. Mit ihrer Hilfe gelangen die Expeditionsteilnehmer problemlos an traumhaft schöne, aber schwer zugängliche Orte.

Spirit of Enderby ist ein Schiff der Eisklasse, das speziell für die Erkundung von Regionen ausgestattet ist, in denen die Navigation größerer Schiffe unmöglich ist.

Heritage-Suite oder Mini-Suite oder 26 Nächte
Heritage-Suite

Kapazität bis zu 3 Passagiere pro Kabine.

  • Getrennter Schlafbereich mit Doppelbett;
  • Wohnzimmer mit Einzelbett oder Sofa;
  • Schreibtisch, Kleiderschrank, Nachttische;
  • Badezimmer: Dusche, WC, Waschbecken;
  • Fenster auf zwei Seiten.
Andere Option
Mini-Suite

Kapazität bis zu 3 Passagiere pro Kabine.

  • Getrennter Schlafbereich mit Doppelbett;
  • Wohnzimmer mit Einzelbett;
  • Schreibtisch, Kleiderschrank, Nachttische;
  • Badezimmer: Dusche, WC, Waschbecken;
  • Fenster.
Andere Option
Superior Plus

Kapazität bis zu 2 Passagiere pro Kabine.

  • Zwei untere Schlafplätze;
  • Schreibtisch, Kleiderschrank, Nachttische;
  • Badezimmer: Dusche, WC, Waschbecken;
  • Fenster.
Andere Option
Superior

Kapazität bis zu 2 Passagiere pro Kabine.

  • Ober- und Unterbetten;
  • Schreibtisch, Kleiderschrank, Nachttische;
  • Badezimmer: Dusche, WC, Waschbecken;
  • Fenster.
Andere Option
Hauptdeck

Kapazität bis zu 2 Passagiere pro Kabine.

  • Zwei untere Schlafplätze;
  • Schreibtisch, Kleiderschrank, Nachttische;
  • Waschbecken (kombinierte Annehmlichkeiten);
  • Bullauge.

Reisedetails

Reisedauer
27 Tage 26 Nächte
Treffpunkt
Russland, Autonomes Gebiet Tschukotka, Anadyr

Preis enthält

  • Transfers vor/nach der Kreuzfahrt;
  • Alle Unterkünfte an Bord des Schiffes mit Verpflegung und alle Landausflüge der Expedition.

Zusätzlich bezahlt

  • Internationale/Inlandsflüge nach Anadyr und zurück von Murmansk;
  • alle Gegenstände persönlicher Art;
  • Wäscherei;
  • Getränke;
  • Trinkgelder;
  • Visa;
  • Reiseversicherung;
  • Hotelübernachtung vor und nach Ende der Expeditionskreuzfahrt;
  • Zahlung vor Ort: 500,00 $.

Wichtig zu wissen

Persönliche Gegenstände zum Mitnehmen

The main factor in choosing clothes on board is comfort. Clothing can be casual or informal. Take wind and waterproof outerwear with you. Do not take tight clothing with you that does not leave room for an air gap, which is an excellent insulator. Wool, silk and some modern synthetic fibers, such as polar fleece, retain heat better than cotton.

A few tips to help you feel comfortable on your expedition cruise:

  • do not dress too warmly to avoid sweating;
  • wear waterproof clothing made of a material that, nevertheless, will allow your body to "breathe" and thereby prevent moisture from condensing under clothing;
  • the legs and arms are most susceptible to cooling. Try to keep them dry and warm. It is a wise decision to take gloves to be ready for changes in the weather;
  • A person loses 90% of the heat when the head is cooled! Make sure your head is warm. Along with a hat that covers your ears and forehead, bring a hat or a hood that could, if necessary, cover the neck and chin;
  • a great idea to take a woolen or synthetic scarf: providing protection for the neck, it can be tied around the face if you have to move against the wind;
  • wear comfortable clothing. It is better to wear several light clothes than one warm one. Between the layers of clothing there will be a thin air gap, which, when the body temperature rises, serves as an excellent insulator;
  • wool and silk are preferable to cotton, because they hold warm air well. 
  • We also recommend fleece clothing, which is popular even among extreme travelers.

Check if you have taken everything:

  • a polar jacket will be given to you as a gift on board;
  • rubber boots will be rented to you on board;
  • warm underwear;
  • warm trousers (jeans are suitable for wearing on board and for excursions);
  • waterproof trousers for landings on boats and land walks (wear them over your regular trousers);
  • wool sweater or fleece jacket;
  • gloves;
  • hat
  • warm socks;
  • comfortable waterproof shoes with ribbed soles;
  • sneakers or boots. It is forbidden to wear flip-flops on board for safety reasons;
  • waterproof backpack for landings;
  • dark glasses with UV protection;
  • protective cream for the skin of the face and lips;
  • bathing suit;
  • camera and memory cards;
  • an extra pair of your optical glasses;
  • medicines prescribed by a doctor with a margin for a few extra days;
  • a plastic bag with a zipper or camera clip;
  • several T-shirts to wear on board and on landings;
  • binoculars for observing wild animals;
  • a set of batteries;
  • note pad and pen.

Der wichtigste Faktor bei der Wahl der Kleidung an Bord ist der Komfort. Kleidung kann lässig oder informell sein. Nehmen Sie wind- und wasserdichte Oberbekleidung mit. Nehmen Sie keine enge Kleidung mit, die keinen Platz für einen Luftspalt lässt, der eine hervorragende Isolierung darstellt. Wolle, Seide und einige moderne Kunstfasern wie Polarfleece speichern die Wärme besser als Baumwolle.

Ein paar Tipps, damit Sie sich auf Ihrer Expeditionskreuzfahrt wohlfühlen:

  • Ziehen Sie sich nicht zu warm an, um Schwitzen zu vermeiden;
  • Tragen Sie wasserdichte Kleidung aus einem Material, das Ihren Körper dennoch „atmen“ lässt und so verhindert, dass Feuchtigkeit unter der Kleidung kondensiert;
  • Die Beine und Arme sind am anfälligsten für Auskühlung. Versuchen Sie, sie trocken und warm zu halten. Es ist eine kluge Entscheidung, Handschuhe mitzunehmen, um auf Wetteränderungen vorbereitet zu sein;
  • Beim Abkühlen des Kopfes verliert der Mensch 90 % der Wärme! Stellen Sie sicher, dass Ihr Kopf warm ist. Bringen Sie neben einer Mütze, die Ohren und Stirn bedeckt, auch eine Mütze oder eine Kapuze mit, die bei Bedarf Hals und Kinn bedecken kann;
  • Eine gute Idee ist es, einen Woll- oder Synthetikschal mitzunehmen: Er schützt den Hals und kann um das Gesicht gebunden werden, wenn Sie sich gegen den Wind bewegen müssen;
  • Tragen Sie bequeme Kleidung. Es ist besser, mehrere leichte Kleidungsstücke zu tragen als nur eine warme. Zwischen den Kleidungsschichten entsteht ein dünner Luftspalt, der bei steigender Körpertemperatur als hervorragender Isolator dient;
  • Wolle und Seide sind Baumwolle vorzuziehen, da sie warme Luft gut speichern;
  • Wir empfehlen außerdem Fleecekleidung, die auch bei Extremreisenden beliebt ist.

Überprüfen Sie, ob Sie alles eingenommen haben:

  • An Bord erhalten Sie eine Polarjacke als Geschenk;
  • Gummistiefel werden Ihnen an Bord ausgeliehen;
  • warme Unterwäsche;
  • warme Hosen (Jeans eignen sich zum Tragen an Bord und für Ausflüge);
  • wasserdichte Hosen für Landungen auf Booten und Landspaziergängen (tragen Sie sie über Ihrer normalen Hose);
  • Wollpullover oder Fleecejacke;
  • Handschuhe;
  • Hut;
  • warme Socken;
  • bequeme wasserdichte Schuhe mit gerippter Sohle;
  • Turnschuhe oder Stiefel. Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Flip-Flops an Bord verboten;
  • wasserdichter Rucksack für Landungen;
  • dunkle Brille mit UV-Schutz;
  • Schutzcreme für die Gesichts- und Lippenhaut;
  • Badeanzug;
  • Kamera- und Speicherkarten;
  • ein zusätzliches Paar Ihrer optischen Brille;
  • von einem Arzt verschriebene Medikamente mit einer Marge für einige zusätzliche Tage;
  • eine Plastiktüte mit Reißverschluss oder Kameraclip;
  • mehrere T-Shirts zum Tragen an Bord und bei Landungen;
  • Ferngläser zur Beobachtung wilder Tiere;
  • ein Satz Batterien;
  • Notizblock und Stift.
Sind Flugtickets im Reisepreis enthalten?
Ist eine Versicherung im Reisepreis enthalten?
Stornierung der Reise

Verfügbare Daten für Buchung

ab
US$ 21 900
Submit request