cover image
Föderaler Reiseveranstalter die besten Preise
Exklusive Reisen in jeder Region Russlands
Wir sprechen Ihre Sprache
+7 965 576-44-44 anrufen / WhatsApp

27-tägige Kreuzfahrt auf der Nordseeroute. Murmansk nach Anadyr

  • 12 weitere Fotos

Der Nordseeweg ist der kürzeste Seeweg zwischen dem europäischen Teil Russlands und dem Fernen Osten. Dies ist die historische nationale Transportkommunikation Russlands in der Arktis.

Die Nordseeroute verläuft durch die Meere des Arktischen Ozeans (Kara-, Laptew-, Ostsibirisches, Tschuktschenmeer) und teilweise des Pazifischen Ozeans (Beringmeer). Wir haben die einmalige Gelegenheit, eine Kreuzfahrt auf dieser legendären Route zu unternehmen!

ab €20 609
Was enthält der Preis? Anfrage senden
Dauer
27 Tage
26 Nächte
Daten
  • Daten für die Gruppenreisen
    • 4 Sep – 30 Sep
Komplexität
Ohne Ausübung
Unterkunft
  • Cabin
    26 Nächte
Komfortniveau
Midscale
Upscale
Premium
Gruppe
bis 20 Persone
Treffpunkt
Murmansk
Die günstigste Tickets nach Russland

Ticketssuche unter allen Fluggeselschaften auf bigcountry.travel zusammen mit Aviasales!

Suchen Airplane
Zusammen mit Aviasales
Aviasales logo

Haupt Impressionen

Meeresabenteuer

Wir werden fast einen Monat an Bord des Eisklasse-Expeditionsschiffs „Spirit of Enderby“ verbringen.

Völker des Hohen Nordens

Wir werden das Leben der modernen Tschuktschen und Eskimos und ihr traditionelles Handwerk – die Seejagd – kennenlernen

Fauna des Nordens

Wir werden Eisbären, Wölfe, Polarfuchse, Füchse, Schneehasen, Auklets, Papageientaucher und viele andere Tiere sehen!

Tourprogramm

  • Tag 1 — Murmansk

    Betreten Sie Ihr Schiff und fahren Sie ab. Nach dem Segeln gibt es Einführungen in das Schiff und die Besatzung.

  • Tag 2 — Barentssee

    Die Barentssee wurde zu Ehren des niederländischen Seefahrers und Seefahrers Willem Barents benannt, der diese Region 1594 und 1596 auf Expeditionen erkundete.

  • Tag 3 — Barentssee

    Je weiter wir uns nach Süden bewegen, desto größer werden die Chancen, Buckelwale und Sattelrobben zu beobachten, die in diesen Gewässern fressen.

    • 2 weitere Fotos
  • Tag 4 — Franz-Josef-Land

    Dieser riesige Archipel aus 192 Inseln liegt nur 10 Grad vom Nordpol entfernt und bietet zahlreiche Orte zum Erkunden.

    Die Nähe zum permanenten Eis des Arktischen Ozeans und der Zugang zu den reichhaltigen Gewässern des Atlantiks bescheren diesen Gewässern ein vielfältiges und reichhaltiges Meeresleben.

  • Tag 5 — Franz-Josef-Land

    Die Inseln verfügen über eine faszinierende und reiche Geschichte der Erkundung, wissenschaftlichen Forschung und Besiedlung.

    Geplante Anlandungen umfassen unter anderem Kap Triest auf der Insel Alger, wo die berühmten „Devil’s Marbles“ (kugelförmige Geoden) die Landschaft prägen.

  • Tag 6 — Franz-Josef-Land

    Cape Flora auf Northbrook Island, wo in unmittelbarer Nähe Überreste von drei historischen Expeditionen gefunden werden, und Tikhaya Bay auf Hooker Island, wo die Anzahl der Trottellummen und Dreizehenmöwen auf den säulenförmigen Klippen von Rubini Rock unvergesslich ist.

    Wir planen auch einen Besuch am Kap Tegetthoff, wo eine gesunde Population von Eisbären lebt. Es besteht eine gute Chance, Beluga- und Grönlandwale zu entdecken, und wenn wir Glück haben, können wir auch Narwale entdecken.

    • 2 weitere Fotos
  • Tag 7 — Karasee

    Die Karasee liegt zwischen Nowaja Semlaja, dem Franz-Josef-Land und dem Sewernaja-Semlja-Archipel und gilt allgemein als das kälteste Meer Russlands.

  • Tag 8 — Karasee

    Ostrov Vize liegt auf unserer Route zum Franz-Josef-Land. Wir werden versuchen, auf der Insel zu landen, sofern die Bedingungen dies zulassen.

    • 2 weitere Fotos
  • Tag 9 — Sewernaja-Semlja-Archipel

    Die Sewernaja-Semlya-Inseln liegen an der Grenze des Kara- und Laptew-Meeres und sind eine Erweiterung der Taimyr-Halbinsel.

  • Tag 10 — Sewernaja-Semlja-Archipel

    Diese Inseln wurden erst 1914–1915 entdeckt, wobei die drei größten stark vergletschert waren und über tiefe Fjorde und majestätische Gezeitengletscher verfügten, auf denen regelmäßig Eisberge kalbten.

  • Tag 11 — Sewernaja-Semlja-Archipel

    Unser Ziel ist es, eine Kolonie von Elfenbeinmöwen zu besuchen.

  • Tag 12 — Laptewsee

    Dieses Meer wird von der Taimyr-Halbinsel, den Sewernaja-Inseln im Westen und den Nowosibirskie-Inseln im Osten begrenzt.

  • Tag 13 — Laptewsee

    Wir werden die Taimyr-Halbinsel erkunden, Walrosse aus der Laptewsee kommen nur in dieser Gegend vor und wir werden nach Beutetieren Ausschau halten, die wir fotografieren können.

    Möglicherweise entdecken wir auch die weniger bekannte Taymyr-Form der Silbermöwe.

    • 2 weitere Fotos
  • Tag 14 — Noviye Sebirskiye Islands (Neusibirische Inseln)

    Diese Inseln, die aus drei Hauptgruppen bestehen – der südlichen, zentralen (Anzhu) und nördlichen (De Long) – markieren die Grenze zwischen dem Laptew- und dem Ostsibirischen Meer.

  • Tag 15 — Noviye Sebirskiye Islands (Neusibirische Inseln)

    Wir haben zwei Tage für die Erkundung dieses bemerkenswerten, aber selten besuchten Archipels eingeplant. Wenn die Bedingungen es zulassen, hoffen wir, die Gelegenheit zu haben, jede Gruppe zu besuchen.

    • 2 weitere Fotos
  • Tag 16 — Ostsibirisches Meer

    In diesem Meer blieb die Jeanette unter dem Kapitän von George Washington De Long stecken und wurde 1879 vom Eis zerquetscht.

    Wrackteile der Jeanette, die 1884 in Grönland gefunden wurden, brachten Nansen auf die Idee für die mittlerweile berühmte Fram-Expedition von 1893 bis 1896, die über den Arktischen Ozean trieb.

  • Tag 17 — Medvezhyi-Inseln

    Heute erkunden wir die wenig bekannten und selten besuchten Medvezhyi-Inseln (Bäreninseln), einen Archipel aus fünf Granitinseln.

    Auf den Inseln gibt es eine beträchtliche Population von Eisbären, die sich über den Winter an diesen Küsten niederlassen.

    Eine Landung auf der Insel Chetyrekhstolbovoy bietet die Möglichkeit, zu den ungewöhnlichen Felskissen zu wandern, nach denen die Insel benannt ist.

    Erkunden Sie auf der Insel Pushkareva den alten Leuchtturm oder genießen Sie die arktischen Blumen, die die ausgedehnte Tundra bedecken.

  • Tag 18 — Ayon-Insel

    Die Tschuktschen, die auf dieser Insel zu Hause sind, sind Rentierzüchter und Jäger.

    Wir werden die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen genießen und dabei mehr über das Leben auf dieser abgelegenen Insel erfahren.

  • Tag 19 — Ostsibirisches Meer

    Dieses Meer wird durch die Nowosibirskie-Inseln im Westen und die Wrangel-Insel im Osten begrenzt. An seinen Südufern verlaufen drei der größten Flüsse Sibiriens: Indigirka, Alasaja und Kolyma.

    Wir werden nach Walrossen und Grönlandwalen Ausschau halten.

  • Tag 20 — Wrangel-Insel

    Wrangel Island ist ein Bundesnaturschutzgebiet und Weltkulturerbe von internationaler Bedeutung.

    Es ist ein wichtiges Wohngebiet für Eisbären und eines der wenigen Gebiete in der Arktis, das während der jüngsten Eiszeiten nicht vergletschert wurde.

  • Tag 21 — Wrangel-Insel

    Aufgrund der großen Zahl an hier geborenen Jungen wird sie manchmal auch als Entbindungsstation für Eisbären bezeichnet. Es gibt zahlreiche andere arktische Arten, nach denen wir Ausschau halten werden, darunter Moschusochsen, Polarfuchs, Schneegänse und die Schneeeulen, die hier jährlich brüten.

  • Tag 22 — Wrangel-Insel

    Die Vielfalt der Tundraflora ist außergewöhnlich und bei Spaziergängen an Land sollten wir die letzten Blumen des Sommers sehen.

  • Tag 23 — Insel Koljutschin

    Heute planen wir, auf der Insel Kolyuchin zu landen. Obwohl wir die Insel nach dem Höhepunkt der Brutzeit besuchen werden, dürfte es immer noch eine große Anzahl von Papageientauchern, Papageientauchern, Trottellummen und Dreizehenmöwen geben.

    Möglicherweise besteht auch die Möglichkeit einer Schlauchbootfahrt rund um den Fuß der Klippen, wo sich hervorragende Fotomöglichkeiten ergeben. Buckel- und Grönlandwale wurden in diesem Gebiet bereits früher gesichtet.

  • Tag 24 — Kap Deschnew und das Dorf Uelen

    Heute früh erreichen wir Kap Dezhnev, das östliche Ende des eurasischen Kontinents.

    Die Beringstraße ist ein lebenswichtiger Wanderweg, auf dem wir möglicherweise Schwärme von Königs-, Eider- und Brillenenten beobachten können, die nach Süden ziehen.

    Am Nachmittag genießen Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen im Dorf Uelen, bei denen es sich überwiegend um Tschuktschen handelt.

    Zu unserem Besuch gehören eine kulturelle Aufführung und ein Besuch des berühmten Knochenschnitzstudios und Museums.

  • Tag 25 — Whale Bone Alley und Gil’mimyl Hot Springs

    Die Whale Bone Alley auf der Insel Yttygran ist eine der bedeutendsten und faszinierendsten archäologischen Stätten in der Arktis.

    Die Gewässer in der Nähe sind nach wie vor reiche Nahrungsgründe für Wale. Wenn das Wetter es zulässt, werden wir versuchen, mit den Zodiacs auf die Suche nach Grauwalen zu gehen.

  • Tag 26 — Preobrazhnaya-Bucht

    Bei der Überquerung des Golfs von Anadyr besteht die Möglichkeit, Wildtiere zu beobachten.

    Heute Nachmittag planen wir, die herrlichen Küstenklippen der Preobrazhnaya-Bucht mit dem Schlauchboot zu erkunden, wo eine Fülle von Seevögeln zu Hause ist, darunter Trottellummen, Hauben- und Wellensittiche sowie Papageientaucher und Papageientaucher.

  • Tag 27 — Anadyr

    Die Expedition endet in Anadyr.

    Nach einem letzten Frühstück ist es Zeit, von Bord zu gehen.

    Es gibt einen kostenlosen Transfer zum Flughafen oder zu einem zentral gelegenen Hotel in der Innenstadt.

Aufenthalt

Unterkunft
  • Cabin
    26 Nächte
Komfortniveau
Midscale
Upscale
Premium

Die Unterbringung auf dem Expeditionsschiff „Spirit of Enderby“ ist im Reisepreis enthalten.

Die Kosten der Tour hängen von der Unterkunftskategorie ab:

KabineCost per person 
Hauptdeck$ 21 900
Vorgesetzter$ 23 900
Superior Plus$ 26 900
Mini-Suite$ 27 900
Heritage-Suite$ 29 900

Lokale Zahlung 500,00 $.

Expeditionsschiff „Spirit of Enderby“

Die Spirit of Enderby ist ein wunderbares kleines Expeditionsschiff der Eisklasse. Im März 2013 wurde es komplett neu ausgestattet mit der Erwartung einer tragbaren Unterbringung von maximal 50 Passagieren in Zweisitzer-Booten. Für den Komfort der Passagiere verfügt das Schiff über eine Bar, einen gemütlichen Salon, einen großen Hörsaal und eine Bibliothek mit einer Sammlung thematischer Literatur

Die großzügige Kapitänsbrücke ist jederzeit für Passagiere geöffnet. Von dort aus können Sie atemberaubende Ausblicke auf Eisberge und Küstenlandschaften genießen. Um keinen Moment der Reise zu verpassen, können Wild- und Meerestiere auch von den offenen Decks des Schiffes aus beobachtet werden.

Der Kapitän und die Crew der „Spirit of Enderby“ sind erfahrene Segler, wahre Enthusiasten von Expeditionsreisen. Bei der Landung werden die Reisenden von qualifizierten Führern und Naturforschern begleitet. Für die Anlandungen wird eine Flotte motorisierter Schlauchboote eingesetzt, die einfach und bequem zu bedienen sind. Mit ihrer Hilfe gelangen die Expeditionsteilnehmer problemlos an traumhaft schöne, aber schwer zugängliche Orte.

Spirit of Enderby ist ein Schiff der Eisklasse, das speziell für die Erkundung von Regionen ausgestattet ist, in denen die Navigation größerer Schiffe unmöglich ist.

Heritage-Suite oder Mini-Suite oder Superior Plus oder Vorgesetzter oder Hauptdeck
26 Nächte

Wichtig zu wissen

  • Persönliche Gegenstände zum Mitnehmen
  • Sind Flugtickets im Reisepreis enthalten?
  • Ist eine Versicherung im Reisepreis enthalten?

27-tägige Kreuzfahrt auf der Nordseeroute. Murmansk nach Anadyr

Dauer
27 Tage
26 Nächte
Gruppe
bis Persone
Komplexität
Ohne Ausübung
Treffpunkt
Murmansk

Preis enthält

  • Transfers vor/nach der Kreuzfahrt;
  • Alle Unterkünfte an Bord des Schiffes mit Verpflegung und alle Landausflüge der Expedition.

Zusätzlich bezahlt

  • Internationale/Inlandsflüge nach Anadyr und zurück von Murmansk;
  • alle Gegenstände persönlicher Art;
  • Wäscherei;
  • Getränke;
  • Trinkgelder;
  • Visa;
  • Reiseversicherung;
  • Hotelübernachtung vor und nach Ende der Expeditionskreuzfahrt;
  • Zahlung vor Ort: 500,00 $.
ab €20 609
Was enthält der Preis? Anfrage senden
Dauer
27 Tage
26 Nächte
Daten
  • Daten für die Gruppenreisen
    • 4 Sep – 30 Sep
Komplexität
Ohne Ausübung
Unterkunft
  • Cabin
    26 Nächte
Komfortniveau
Midscale
Upscale
Premium
Gruppe
bis 20 Persone
Treffpunkt
Murmansk
Die günstigste Tickets nach Russland

Ticketssuche unter allen Fluggeselschaften auf bigcountry.travel zusammen mit Aviasales!

Suchen Airplane
Zusammen mit Aviasales
Aviasales logo
ab €20 609
Was enthält der Preis? Anfrage senden
Dauer
27 Tage
26 Nächte
Daten
  • Daten für die Gruppenreisen
    • 4 Sep – 30 Sep

Similar tours

Fordern Sie ein Tourprogramm an

Geben Sie Ihre Telefonnummer ein und wir stellen ein Tourprogramm für Sie zusammen

Mit dem Absenden dieser Anfrage bestätigen Sie, dass Sie mit der Datenschutzlinie vertraut machen

Big Country Travel ist eine Filiale von dem russischen föderalen Reiseveranstalter Bolshaya Strana
6500+
Gruppenreisen
und Bootsfahrten
87
Reiseziele
in Russland
22
Arten von Reisen
auszuprobieren
Wir sind zertifiziert.
Sie sind mit uns sicher.
Alle Tours finden Sie auf unserer russischen Webseite unter: bolshayastrana.com
ab €20 609
Submit request