Wanderung nach Belucha mit Lastpferden

Der Name Beluga erhielt seinen Namen aufgrund seiner Farbe – drei seiner Spitzen sind das ganze Jahr über mit hellweißem Schnee bedeckt. Dieser Berg ist der höchste Punkt Sibiriens, seine Höhe beträgt 4509 m. 

Der Legende nach befindet sich hier das heilige Land Shambhala, in das man nur in einem besonderen meditativen Zustand gelangen kann. Nach einem anderen Glauben ist Beluga der Ort der Kraft, durch den die Erdlinge die Energie des Kosmos erhalten.

Auf dieser Tour erwartet Sie eine Reise durch die malerischen Altai-Pässe zum schönen Belucha. 

Ort

Region Altai, Biysk
ab
US$ 643
+Tickets für den Startpunkt der Tour
Urlaub buchen
Sie können später bezahlen
Reisedauer
9 Tage
8 Nächte
Termine
  • Termine für die Gruppenreisen
    • 25. Juni – 3. Juli
    • 5. – 13. Juli
    • 15. – 23. Juli
    • 25. Juli – 2. Aug.
    • 4. – 12. Aug.
or
Unterkunft
  • Zelt
    8 Nächte
Komfortniveau
  • Sehr einfach
Komplexität
Herausfordernd
Erfordert keine besonderen Fähigkeiten, aber die Touristen müssen körperlich fit sein: Expeditionen, langes Rafting, usw.
Gruppe
Bis zu 16 Personen
Mindestalter
14 Jahre alt
Treffpunkt
Region Altai, Biysk
Kontakt mit dem Tour-Koordinator
Mo. - Fr.: 08.00 bis 20.00
Sa. - So.: 08.00 bis 19.00 (UTC+3)
Oder schreiben Sie uns

Highlights

Der Hauptgipfel des Altai
Wir machen eine Reise zum höchsten Berg des Altai - Belucha
Eine echte Wanderung
Wir werden die Nacht in Zelten abseits der Stadt verbringen und am Lagerfeuer zu Abend essen
Die Schönheit des Altai-Gebirges
Wir machen einen Spaziergang durch den Zedernwald und die Alpenwiesen, sehen das Tal der Sieben Seen und die Blauen Berge

Reiseplan

  • Tag 1 - Mit dem Auto nach Tungur fahren

    Heute werden Sie mit dem Kleinbus zum Dorf Tungur fahren.

    Der Weg liegt entlang Der Chui-Trakt, dessen höchster Punkt ist Seminski-Pass.

    Während eines großen Teils der Route können Sie vom Fenster aus beobachten fluss Katun, die größte Wasserarterie des Altai.

    Nach dem Seminarpass fährt die Straße nach rechts vom Haupttrakt ab und bringt die Reisenden bald nach Ust-Kanu-Steppe. über den Jabogan-Pass.

    Danach werden kleine Fenster in die Fenster eindringen der Kyrlik-Pass, die Abai-Steppe und ein weiterer Pass Donner.

    Dann treffen wir uns wieder mit Katunja, die durch das Uymon-Tal fließt, und am Ende des Tages werden wir im Dorf Tungur ankommen.

    Im Camp erwarten Sie Abendessen und Übernachtung in Zelten.

    Die Mahlzeiten sind inbegriffen: Abendessen.

    Auto (von Barnaul): 680 km, 12 Stunden unterwegs (ohne Rücksicht auf Staus und sanitäre Haltestellen).

    1 more photos
  • Tag 2 - s. Tungur - die Grenze von Elan – Die saltonischen Schlüssel
  • Tag 3 - Salton-Schlüssel – Eine Steinhütte
  • Tag 4 - Steinhütte - Karatyurek-Pass – Akkemer See
  • Tag 5 - Radialer Ausgang zum Yarlu-Tal
  • Tag 6 - Radiale Wanderung zum «Tal der sieben Seen»
  • Tag 7 - See Akkem - Fluss Akkem
  • Tag 8 - Der Fluss Ak-Kem - Kuzujak-Pass – Dorf Tungur
  • Tag 9 - Transfer P. Tungur - Barnaul - Nowosibirsk
Komplexität
Erfordert keine besonderen Fähigkeiten, aber die Touristen müssen körperlich fit sein: Expeditionen, langes Rafting, usw.
Kommentar des Reiseveranstalters

Die Route ist kompliziert, erfordert aber keine spezielle körperliche Fitness. Der Tourist sollte bereit sein zu reisen, keine Angst vor den Wanderbedingungen und den Widrigkeiten des Wetters zu haben.

Unterkunft

Unterkunft
  • Zelt
    8 Nächte
Komfort
  • Sehr einfach
Zeltlager 6 Nächte

Übernachtungen in Zelten auf der Route. Auf dem aktiven Teil werden die Touristen in 2-, 3-Sitzer modernen Zelten mit Markise untergebracht. Die Zelte werden von den Teilnehmern selbst aufgestellt und entfernt (sofern keine zusätzliche Wartung vereinbart wurde). 

Wenn Sie nicht wissen, wie man ein Zelt aufstellt, bitten Sie einen Reiseleiter, eine Unterweisung durchzuführen. 

Wir entschädigen die Teilnehmer nicht für die Verwendung von persönlicher Ausrüstung, einschließlich Zelten.

Camping 2 Nächte

Reisedetails

Gruppe
bis 16 Personen
Mindestalter
14 Jahre alt
Reisedauer
9 Tage 8 Nächte
Treffpunkt
Region Altai, Biysk

Preis enthält

  • transportlieferung auf Tour von Nowosibirsk, Barnaul, Bijsk, Gorno-Altaisk und zurück;
  • Intermarktumzüge im Programm;
  • der All-Terrain-Wurf ist am 2. und 8. Tag der Tour bis zur Elan-Grenze und vom Parkplatz "Drei Birken". Aufgrund der Witterungsbedingungen kann der Transport nicht den gesamten Streckenabschnitt passieren;
  • vermietung von Lastpferden für 2, 3, 4 Tage der Tour. Ein Pferd für zwei Tourteilnehmer;
  • die Dienstleistungen der Führer-Ausbilder, der Pferdekutschen;
  • mahlzeiten vom Abendessen am Anreisetag zum Frühstück am Abreisetag;
  • gruppenausrüstung: Zelte, Markise, Lagerfeuer und Küchenausrüstung, Verbandskasten;
  • persönliche Ausrüstung: Schlafsack bei Bedarf (es ist wünschenswert, eigene zu haben), Schlafmatte (Karemat);
  • krankenversicherung und Unfallversicherung (Versicherungen für ausländische Staatsbürger und russische Staatsbürger, die älter als 64 Jahre sind, werden zusätzlich bezahlt);
  • ausweise für Ausländer im Grenzgebiet;
  • pass zum Naturschutzgebiet;
  • die Registrierung der Gruppe im Katastrophenschutzministerium;
  • das Bad steht am achten Tourtag auf dem Programm;
  • unterkunft in Zelten auf dem Campingplatz am ersten, achten Tag der Tour;
  • führungen stehen auf dem Programm.

Zusätzlich bezahlt

  • flug- und Bahntickets nach Nowosibirsk, Barnaul, Bijsk, Gorno-Altaisk und zurück;
  • versicherung für ausländische Staatsbürger (einschließlich der GUS-Staaten) und russische Staatsbürger, die älter als 64 Jahre sind;
  • mieten Sie ein persönliches Pferd zum Werfen an 2, 3, 4 Tagen;
  • mahlzeiten im Straßencafé, während des Transfers;
  • unterkunft in Zimmern (Häuschen), wo immer möglich auf den Grundparkplätzen;
  • dienstleistungen, die auf Basis-Parkplätzen angeboten werden und nicht im Programm enthalten sind;
  • zusätzliche Bäder, am ersten Tag auf dem Campingplatz und auf oz. Akkem;
  • alle Programmänderungen, die zusätzliche Kosten verursachen..

Wichtig zu wissen

Persönliche Gegenstände zum Mitnehmen
  • rucksack mit breiten Trägern, 80-100 Liter;
  • trekking-Stöcke;
  • zuverlässiger, wasserdichter Liner, Plastiktüten (wasserdichter Beutel zum Schutz besonders wertvoller persönlicher Gegenstände wie Geld, Dokumente, Kamera usw.) vor Wasser;
  • wanderschuhe für Wanderungen eignen sich am besten für Turnschuhe oder Trekkingschuhe mit Sprunggelenk-Fixierung. Vermeiden Sie neue, ungetragene Schuhe;
  • auswechselbare Schuhe für Campingurlaub (Turnschuhe, Schiefer);
  • bequeme Kleidung zum Wandern – Sporthosen, die keine Bewegungen behindern, hergestellt aus leichtem, schnell trocknendem Material, Hemd oder T-Shirt mit langen Ärmeln;
  • kleidung für den Umzug im Auto und die Erholung im Camp – Hosen, Hemd, Shorts, T-Shirt;
  • thermo-Unterwäsche. Entweder Strumpfhosen, warme Strumpfhosen mit Weste oder Rollkragenpullover (zum Schlafen);
  • warmer Pullover;
  • warme Jacke (Sintepon oder Daunenjacke), bei Temperaturen von 0, -5 ° C;
  • warme Mütze (Fleece oder Wolle);
  • mütze oder Panama;
  • handschuhe (sogar einfache Baumwollhandschuhe passen);
  • socken - 2-3 Paar Baumwolle oder Leinen, 1 Paar Wolle;
  • ein Regenmantel oder ein Anzug, der starkem Regen standhält, ist ein Muss! Die Regenmantel sollte stark sein, nicht aus dünnem Polyethylen;
  • Badeanzug;
  • toilettenartikel und Hygieneartikel, Handtuch. Einschließlich hygienischer Lippenstift und Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor;
  • sonnenbrillen, die Ihre Augen vor UV-Strahlen in den Bergen schützen;
  • kleine Taschenlampe (Stirnlampe);
  • individuelle Arzneimittel;
  • eine kleine Wasserflasche. Sie können eine 0,5-Liter-Plastikflasche verwenden;
  • kamera oder Videokamera (optional) mit Verpackung;
  • touristensitz (hoba);
  • trekking-Stöcke (kann gemietet werden);
  • persönliches Geschirr (Schüssel, Becher, Löffel, Messer). Das Geschirr sollte aus Metall oder aus Kunststoff bestehen;
  • wir geben Schlafsäcke aus, aber es ist besser, einen eigenen zu haben (Komfort -5; 0), da der Schlafsack ein Gegenstand des individuellen Gebrauchs ist;
  • achten Sie darauf, einen Reisepass (Geburtsurkunde), eine Krankenversicherung und Geld für Souvenirs, zusätzliche Bäder usw. mitzunehmen.

Empfehlungen zum Füllen eines individuellen Verbandskastens:

Die Gruppe, die die Route verlässt, wird mit einem allgemeinen Verbandskasten versorgt, der sich beim Ausbilder befindet. Jeder Teilnehmer einer aktiven Tour muss jedoch auch einen persönlichen Verbandskasten mitbringen, der einen Vorrat an individuellen Medikamenten (die Sie regelmäßig einnehmen) sowie die folgenden Medikamente enthält:

  • pflaster für Kratzer, Schnitte und Schwielen (es wird empfohlen, ein bakterizides (mit "Grün") 6x10 cm zu verwenden, da es gut auf der Haut haftet und in Stücke unterschiedlicher Breite geschnitten werden kann);
  • rollenpflaster (1 Stück);
  • mittelgroße Bandage (1 Stück);
  • schmerzmittel (in Tabletten) (1 Stück).);
  • Aspirin (1 Packung));
  • Citramon (1 Packung));
  • tropfen, die verstopfte Nase entfernen (1 Stk.);
  • augentropfen (Albucid) (1 Stück);
  • mittel gegen Erkältungssymptome (z. B. Coldrex usw.) (2-3 Stück).);
  • antiseptische Salbe oder Creme (z. B. Levomekol, Baneocin usw.) (1 Stk.);
  • mittel gegen Sonnenbrand (z. B. Rettungsschwimmer, Boro-Plus, Panthenol usw.) (1 Stk.);
  • elastischer Verband (1 Stück);
  • mittel gegen Halsschmerzen (1-2 Verp.);
  • schnell wirkende Mittel gegen Verdauungsstörungen (z. B. Loperamid, Imodium usw.) (1-2 Stück).);
  • Enzympräparat (z. B. Mesim usw.) (1-2 Stück).);
  • ein Antihistaminikum, das keine Schläfrigkeit verursacht (z. B. Kestin, Claritin, Zirtek usw.) (1 Stück).);
  • Multivitamine (optional).
Was muss ich bei der Buchung einer Tour beachten?
Wie kann ich eine Tour für einen ausländischen Touristen buchen?
Sind Flugtickets im Reisepreis enthalten?
Wie wird das Essen auf der Route organisiert?
Wie wird das Treffen der Touristen am ersten Tag der Tour durchgeführt?
An welchem Tag kaufe ich ein Rückflugticket?
Werden Mücken, Mücken, Zecken auf der Route sein?
Wie erfolgt die Unterbringung in Zelten und für wie viele Personen?
Wie erwartet uns das Wetter auf der Tour?
Was sind die Anforderungen für einen Tourteilnehmer?
Stornierung der Reise

Verfügbare Daten für Buchung

  • US$ 643
    25. Juni – 3. Juli 9 Tage 8 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen
  • US$ 643
    5. – 13. Juli 9 Tage 8 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen
  • US$ 643
    15. – 23. Juli 9 Tage 8 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen
  • US$ 643
    25. Juli – 2. Aug. 9 Tage 8 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen
  • US$ 643
    4. – 12. Aug. 9 Tage 8 Nächte
    Buchen
    Sie können später bezahlen